Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Mit LEGO® SERIOUS PLAY® Ihre B2B-Customer Journey optimieren

24. September um 14:00 - 17:30

In diesem Workshop erarbeiten die Teilnehmenden Lösungen zur Optimierung einer (digitalen oder analogen) B2B-Customer Journey für ihr Unternehmen mit Hilfe der Methode LEGO® SERIOUS PLAY®. 

Über LEGO® SERIOUS PLAY® (LSP): Durch seinen spielerischen Ansatz ermöglicht die strukturierte Methode neue, kundenzentrierte Blickwinkel auf Fragestellungen, eine zielgenauere Kommunikation im Team und dadurch innovative Lösungen für die Geschäftswelt.

Im Rahmen des Workshops erlernen die Teilnehmenden die Grundlagen von LSP und können danach aufgrund ihrer persönlichen Erfahrung bewerten, ob sie den Einsatz vom LSP in ihrem Unternehmen als lohnenswert empfinden. Ein Erlernen der gesamten Methodik LSP ist im zeitlichen Rahmen des Workshopformates nicht möglich.

Der Workshop bietet eine Mischung aus Input-Sessions zu den Methoden Customer Journey und LEGO® SERIOUS PLAY® sowie der praktischen Anwendung von LSP auf die individuelle Fragestellung des jeweiligen Unternehmens. Bei der Anwendung werden die Teilnehmenden durch die Workshopmoderatoren unterstützt.

Um erfolgsversprechende Ergebnisse zu gewährleisten ist die Teilnahme auf sechs Teams limitiert. Dabei besteht jedes Team aus bis zu drei Mitarbeitenden eines Unternehmens, ergänzt um eine/n Studierende/n. Die Idee dahinter:

  • Die Unternehmen bekommen Kontakt zu potenziellen Mitarbeitenden und inspirierenden Input von den Studierenden.
  • Die Studierenden lernen die Methoden an konkreten Aufgabenstellungen aus der Praxis und können die teilnehmenden, lokalen Unternehmen näher kennenlernen.

Ergänzend zum Workshop gibt es eine teamspezifische Vorbesprechung (Klärung der unternehmensindividuellen Fragestellung bereits mind. eine Woche vor dem Workshop) sowie eine Nachbesprechung (ca. zwei Wochen nach dem Workshop), an denen die Studierenden ebenfalls teilnehmen. 

 

Agenda 

Teilnehmende schicken ihre Fragestellung, die im Workshop bearbeitet werden soll, auf Basis eines kurzen Fragebogens an die Workshopmoderatoren. Diese Fragestellung wird in einem gemeinsamen Vorabtermin (Online-Meeting, ca. 30 Minuten, pro Team) auf das Workshop-Format abgestimmt.

Zeit

Inhalte

14:00 – 14:15

Vorstellung der Teilnehmenden und ihrer Fragestellung

14:15 – 14:45

Input: Basics – LEGO® SERIOUS PLAY® (inkl. drei Miniaufgaben)

14:45 – 15:15

Input: B2B-Customer Journey und Storytelling

15:15 – 15:45

Praxisanwendung 1 – Darstellung der aktuellen Customer Journey mit Hilfe von LEGO® SERIOUS PLAY®

15:45 – 16:00

Pause

16:00 – 16:45

Praxisanwendung 2 – Optimierung der Customer Journey mit Hilfe von LEGO® SERIOUS PLAY®

16:45 – 17:00

Abschlussrunde – Vorstellung der Ergebnisse

17.00 – 17.30

Get-Together (inkl. Snacks)

 

Im Nachgang (ca. zwei Wochen nach dem Workshop) gibt es eine Feedbackrunde mit den Teilnehmenden. Zum Beispiel: Wie können sie ihr Konzept im Unternehmen präsentieren und zur Umsetzung bringen (Online-Meeting, ca. 30 Minuten, pro Team). 

 

Ziele des Workshops 

  • Erlernen der LSP-Methode anhand eines praktischen Beispiels aus dem eigenen Unternehmen: Der Workshop verbindet das Lernen der Methode LEGO® SERIOUS PLAY® mit Networking und Teambuilding.
  • Im Fokus steht die direkte Anwendung des Wissens (Learning by Doing). 
  • Durch die Vor- und Nachbetreuung des Workshops wird der Lerneffekt verstärkt und der Nutzen für die direkte Umsetzung im Unternehmen und bei den Studierenden
    gefördert.

 

Zielgruppe 

  • Mitarbeitende aus B2B-Unternehmen (B2C ist auch möglich) mit Fokus auf Managementstrategie, Innovation, Business Development, Marketing und Vertrieb.
  • Studierende mit Interesse an innovativen Methoden, Unternehmenskontakten und
    Unternehmertum. 

 


Workshopmoderatoren

  • Sam Yiheng Cen: Experte für Innovationsmanagement & Zertifizierter LEGO® SERIOUS PLAY® Facilitator (LinkedIn & Website)
  • Andreas Winter: Experte für digitales B2B-Marketing (LinkedIn & Website)
  • Dr. Pablo Neder: Experte für Storytelling und Customer Centricity (LinkedIn & Website) 

 

Anmeldung

Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Veranstaltung ist auf 24 Teilnehmende (sechs Unternehmen à drei Mitarbeitende + ein/e Studierende/r) begrenzt.

Bitte melden Sie sich bei Jörg Raithel per E-Mail an:

joerg.raithel.2@hof-university.de 

Bitte teilen Sie uns in Ihrer Mail mit, wer Sie aus Ihrem Kollegenkreis zu diesem Event begleiten wird (Name + Funktion(-sbereich) im Unternehmen).

Aufgrund der begrenzten Kapazität auf sechs Teams, werden größere Teams (bis zu drei Mitarbeitende) bei der Anmeldung bevorzugt. Bei größerer Nachfrage wird ein Zusatztermin in Erwägung gezogen.

 

Verpflegung

Im Einstein1 Digitales Gründerzentrum können Heißgetränke (Kaffee) sowie kleine Snacks erworben werden. Kaltgetränke stehen im Rahmen des Workshops zur Verfügung. Am Ende der Veranstaltung findet ein Get-Together mit Fingerfood statt.

 

Organisatorisches

Teilnehmen dürfen diejenigen, die…

  • ihre Covid-19 Zweitimpfung mindestens 14 Tage vor dem Termin erhalten haben (bei Impfstoffen, für die nur eine Impfung notwendig ist, entsprechend).
  • genesen und freigetestet sind.
  • sich vor Ort einem Soforttest unterziehen und dieser negativ ist (Test-Kit wird gestellt).
  • einen negativen PCR-Test oder negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) vorlegen können.

 

Kontakt

Jörg Raithel
Projektkoordinator Startuplab

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof / Saale
Fon: +49 (0) 9281 / 409 4682
Mobil: +49 (0) 179 / 54 81 724
joerg.raithel.2@hof-university.de

Diese Veranstaltung wird in Kooperation angeboten von:

Hochschule Hof (Startuplab), Digitales Gründerzentrum Einstein1, Sam Yiheng Cen und The Ringsight.

Details

Datum:
24. September
Zeit:
14:00 - 17:30
Veranstaltungskategorie:
Webseite:
mailto://joerg.raithel.2@hof-university.de

Veranstalter

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
Telefon:
09281 409-3000
E-Mail:
mail@hof-university.de
Webseite:
www.hof-university.de

Veranstaltungsort

Einstein1 Digitales Gründerzentrum
Albert-Einstein-Straße 1
Hof, 95028 Deutschland
Google Karte anzeigen
Telefon:
09281 59531-0
Webseite:
https://www.einstein1.net