Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VHS meets Einstein1: Digitaler Stress – von digitalen Entwicklungen profitieren und unnötige Belastungen vermeiden KnowHow vor der Mittagspause

24. Mai um 11:00 - 12:00


 
Innovationen treiben die digitale Transformation am Arbeitsplatz stetig voran. Neue digitale Technologien ermöglichen es, an jedem Ort und zu jeder Zeit zu arbeiten sowie auf eine unüberschaubar große Menge an Informationen zuzugreifen. Gleichzeitig erfordern sie eine ständige Lernbereitschaft und Anpassungsfähigkeit. Dabei ist entscheidend, dass die Gesundheit und das Wohlbefinden der Beschäftigten von diesen Entwicklungen profitieren und unnötige Belastungen durch die Arbeit mit neuen digitalen Technologien vermieden werden.
 
Unsere Arbeit soll schließlich so organisiert werden, dass der Einsatz digitaler Systeme eine psychische Fehlbeanspruchung – sogenannten digitalen Stress – vermeidet.
 
Aber was genau ist digitaler Stress und wie entsteht er? Können Arbeitgebende und -nehmende dieser Gefahr am Arbeitsplatz entgegenwirken? Erhalten Sie einen praxisorientierten Überblick über die Entstehung und die Auswirkungen von digitalem Stress und lernen Sie dabei sowohl die 12 digitalen Belastungsfaktoren als auch geeignete Präventionsmaßnahmen und Bewältigungsstrategien kennen.
 
Dr. Nicholas D. Derra ist stellvertretender Geschäftsführer des Einstein1 – Digitales Gründerzentrum in Hof; vormals Projektmanager am Betriebswirtschaftlichen Forschungszentrum für Fragen der mittelständischen Wirtschaft (BF/M-Bayreuth), hierbei verantwortlich für praxisorientierte Forschungsprojekte mit den Schwerpunkten Gesundes Arbeiten mit digitalen Technologien sowie Digital Entrepreneurship.
 

Veranstalter

VHS Landkreis Hof
Netzwerk – Digitales Gründerzentrum GmbH