Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Arduino Meetup

14. Oktober um 18:30 - 20:00

Arduino Meetup im Einstein1
Arduino Meetup im Einstein1

Arduino Meetup

Einführung in die Welt der Arduino-Plattform mit Markus Dollinger

Am 14. Oktober um 18.30 – 20.00 Uhr findet das erste Arduino Meetup an der Hochschule Hof statt. Veranstalter sind das Projekt Startuplab der Hochschule Hof und das Digitale Gründerzentrum Einstein1. Die Veranstaltung findet im Gründerzentrum (Albert-Einstein-Str. 1) am Campus der Hochschule statt und ist kostenfrei.

 

Bitte melden Sie sich per Email an startuplab@hof-university.de an. Aufgrund der aktuellen Corona-Bestimmungen ist eine schriftliche Anmeldung per Mail unter Angabe des vollen Namens (Vor- und Nachname), der Emailadresse und einer Mobilnummer zwingend notwendig. Die Veranstaltung ist auf 15 TeilnehmerInnen begrenzt (first come – first serve).

 

Das Meetup bietet eine Einführung in die Arduino-Plattform und richtet sich sowohl an EinsteigerInnen als auch an Fortgeschrittene, die ihr Netzwerk erweitern wollen. Vorkenntnisse oder eigenes Equipment sind für diese Veranstaltung nicht notwendig. Der Referent Markus Dollinger ist selbst langjähriger Anwender und begeisterten Fan von Arduino und zeigt, was mit Arduino alles möglich ist und erklärt die wichtigsten Basics.

Agenda

    • Arduino – der Star der Makerszene
    • Mikro-Controller vs. Mikro-Prozessor
    • Aufbau und Funktionen
    • Mikro-Controller im Alltag
    • Arduino-IDE – die Entwicklungsumgebung
    • Das erste Programm: “Blink” – das “Hello World” der Mikro-Controller
    • Sensoren und Aktoren
    • Live: Der ArduMower – ein DIY-Mähroboter auf Arduino-Basis
    • Mikro-Controller mit Wi-Fi, Bluetooth und LoRA
    • IoT – das Internet of Things

Frage: Arduino – was ist das?

Arduino ist eine Open-Source-Plattform zur schnellen Entwicklung elektronischer Geräte und Steuerungen. Der Arduino ist ein sogenanntes Mikrocontroller-Board und ermöglicht den einfachen Einstieg in digitale Steuerungstechnik: Die Boards können Eingabesignale lesen und daraus Ausgabesignale erzeugen. In der Praxis heißt das, dass die Boards Input in Form von Sensordaten (z.B. Temperatur, Luftfeuchtigkeit, Druck, etc.), durch einen Knopfdruck oder durch Software bekommen. Diese Signale werden verarbeitet und steuern entsprechend der Programmierung auf der Ausgabeseite dann beispielsweise Motoren an, bringen LEDs zum Leuchten oder senden einen Tweet zu Twitter.

Zusammenfassung

Arduino ist eine Entwicklungs-Plattform aus diversen Microcontroller-Boards, Hardware-Erweiterungen (Shields) und eigener Entwicklungsumgebung. Ein wichtiger Aspekt ist der Open-Source-Hintergrund. Sowohl der Quellcode der Software als auch die Pläne für die Hardware können von jedem Anwender genutzt und nach persönlichem Bedarf angepasst werden. Die Hardware-Vielfalt ist enorm und der Bastler-Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt. Deshalb ist die Arduino-Plattform der Star in der Makerszene.

Termin

Mittwoch, 14.10.2020, 18.30 – 20.00 Uhr

Wo?

Das Meetup findet im Digitalen Gründerzentrum Einstein1 am Campus der Hochschule Hof statt. Die Räumlichkeiten in einem der modernsten Gebäude der Region bieten den idealen Rahmen für kreatives Arbeiten.

Kontakt zum Veranstalter

Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hof 
University of Applied Sciences 
Projekt Startuplab
Jörg Raithel
Alfons-Goppel-Platz 1
95028 Hof / Saale 
09281 / 409 4682
joerg.raithel.2@hof-university.de

Die Veranstaltung wird in Kooperation mit dem Digitalen Gründerzentrum Einstein1 durchgeführt.

Details

Datum:
14. Oktober
Zeit:
18:30 - 20:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
Telefon:
09281 409-3000
E-Mail:
mail@hof-university.de
Website:
www.hof-university.de

Veranstaltungsort

Einstein1 Digitales Gründerzentrum
Albert-Einstein-Straße 1
Hof, 95028 Deutschland
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
09281 59531-0
Website:
https://www.einstein1.net