Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Wie der Staat mit unseren Daten umgeht

5. Dezember um 19:00 - 22:00

Wie der Staat mit unseren Daten umgeht

Am Mittwoch, den 05.12.2018 um 19 Uhr, lädt die Hochschule Hof alle Interessenten zur „Ringvorlesung“ ein, einer beliebten Vortragsreihe zu Themen im Bereich Digitalisierung, Künstliche Intelligenz, Industrie 4.0 uvm.

 

Prof. Dr. Andreas Wagener und Prof. Dr. iur. Martin Wachovius referieren an diesem Mittwoch in einem Double Feature zum Thema:

“Wie der Staat mit unseren Daten umgeht – Was ist gesellschaftlich akzeptabel, was ist rechtlich zulässig?“

 

Die Veranstaltung ist kostenlos und jeder ist herzlich willkommen!
Sie findet im B-Gebäude der Hochschule Hof, REHAU Audimax B 023, statt.

 

Prof. Dr. Andreas Wagener spricht über die Relevanz von Daten aus gesellschaftlicher und bürgerlicher Perspektive. Wiegt der Wunsch nach Sicherheit Einschränkungen der bürgerlichen Selbstbestimmung auf? Oder gefährdet der Datenhunger der Politik die Demokratie?

 

Prof. Dr. iur. Martin Wachovius widmet sich im Anschluss der rechtlichen Bewertung: Ist der Umgang des Staates mit Daten vereinbar mit dem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung?

Details

Datum:
5. Dezember
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungkategorie:

Veranstalter

Hochschule für angewandte Wissenschaften Hof
Telefon:
09281 409-3000
E-Mail:
mail@hof-university.de
Website:
www.hof-university.de

Veranstaltungsort

Hochschule Hof – Campus Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
Hof, 95028 Deutschland
+ Google Karte