Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Gründercafé mit Wolfgang Vogl von Speed4Trade

10. Januar 2019 um 19:00 - 20:30

Teaser Gründercafé Speed4Trade

Am Digital Donnerstag, den 10.01.2019 um 19 Uhr, lädt das Digitale Gründerzentrum Einstein1 zum kostenlosen Gründercafe mit Speed4Trade – Geschäftsführer Wolfgang Vogl ein.

Die Veranstaltung findet wieder im B-Foyer der Hochschule Hof (hinter der Bibliothek) statt.

 

Wolfgang Vogl ist Director Business Development bei Speed4Trade. Mit rund 30 Jahren Erfahrung in und mit Softwareunternehmen ist er auf digitale Geschäftsmodelle und Commerce-Plattformen spezialisiert. Das Softwarehaus Speed4Trade versteht sich als Integrationsspezialist für Verkaufsprozesse auf allen Kanälen: Online, Mobile und am Point of Sale.

 

Die Digitalisierung geht jetzt erst richtig los. Im Online-Handel geben die sogenannten GAFA-Unternehmen (Google, Amazon, Facebook und Apple) den Takt vor. Die Plattform-Ökonomie bietet Gründern viele Möglichkeiten, in der Nische oder im Windschatten der großen Plattformen ein erfolgreiches Business aufzubauen.

 

Wolfgang Vogl ist gelernter Handelsfachwirt und studierter Wirtschaftsinformatiker. Bereits zu Zeiten der New Economy, um das Jahr 2000, war er beim Aufbau einer Software-Aktiengesellschaft in leitender Position tätig. Als verantwortlicher Produkt- und Innovationsmanager entwickelte er eine Softwarelösung, die erfolgreich in 25 Länder und 16 Sprachen verkauft wurde.

 

Nach dem Platzen der New-Economy-Blase wurde er von mehreren Investoren gebeten, ihre Softwareinvestments auf „Überlebensfähigkeit“ zu prüfen. Er verdichtete seine Erfahrungen aus den Beratungen im Rahmen einer Abschlussarbeit (Zweitstudium) mit dem Titel: „Die Bewertung der Erfolgswahrscheinlichkeit von Softwareinnovationen.“

 

Ob als Selbständiger, Geschäftsführer oder Leiter Business Development: Immer galt und gilt es, eine erste Idee oder einen Prototypen gezielt zum „vielfach verkauften Produkt” weiterzuentwickeln. Auch im aktuellen 4.0-Hype gelten dabei alte und beständige Grundprinzipien, auf die man sich einstellen sollte.

 

Wolfgang Vogl wird Euch im Gründercafé erzählen

  • Warum Strategie auch Leidenschaft braucht
  • Wie man sich als Mann auch für Waschmaschinen interessieren kann
  • Was es mit der Formel 6/12/24 auf sich hat
  • Wie man zum optimalen Produkt-Markt-Fit kommt
  • Warum die ersten Annahmen zum Markt meist falsch sind
  • Warum ein Projekt noch lange kein Produkt ist
  • Wie man gezielt die Erfolgswahrscheinlichkeit seiner Innovation bewertet

 

Die Veranstaltung ist wie immer kostenlos und jeder Interessierte ist eingeladen. Beim Gründercafe kommen Gründer und Gründungsinteressierte mit bereits erfolgreichen Gründern ins Gespräch und können ihr Netzwerk ausbauen. Wolfgang und das Team von Einstein1 stehen danach in lockerer Atmosphäre für Fragen zur Verfügung. Wir freuen uns auf dich!

Details

Datum:
10. Januar 2019
Zeit:
19:00 - 20:30
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstalter

NETZWERK Digitales Gründerzentrum GmbH

Veranstaltungsort

Hochschule Hof – Campus Hof
Alfons-Goppel-Platz 1
Hof, 95028 Deutschland
+ Google Karte