Author: Hermann Hohenberger

Gewinner gesucht - Lebensqualität erhöhen

Ein junger Mann steht am Abgrund auf der Giechburg in Scheßlitz und blickt nach Nord-Osten, in die Planungsregion Nord-Ost-Oberfranken. Ein paar Schritte zurück und er stürzt ab - in ein flaches Land - wahrscheinlich würde es lange dauern, bis ein Rettungssanitäter ihn finden würde. Nicht wirklich positive Aussichten. Das ist aber nicht ganz so schlimm, denn er schaut in die richtige Richtung. Und das was...

MEHR
Inbound Marketing: Die Angeln auslegen!

Es ist ein Dilemma: Wer gründet, hat meist noch kein nennenswertes Marketingbudget, zugleich aber enormen Druck, den Bekanntheitsgrad der neuen, eigenen Marke rasch zu steigern und sich am Markt zu positionieren. Viel Personal, sprich: eine eigene Marketingabteilung ist in der Regel auch nicht verfügbar. Was tun? Inbound Marketing heißt die Lösung – und die kann erstaunlich günstig sein!...

MEHR
Prof. Dr. Michael Seidel mit Robert Reppel beim Workshop "Burn your Businessplan"

Businesspläne galten lange Zeit als planerisches Allheilmittel für die Strukturierung und Vorbereitung von Gründungen. Darüber hinaus setzten sie ihren Siegeszug über die Gründerszene hinaus fort und fanden Eingang in die Planungsinstrumente von Firmen jeder Größenordnung. Aber halten Businesspläne, was sie versprechen? In den letzten Jahren wurde Kritik an diesem Planungsinstrument laut. So seien Businesspläne gerade für innovative HighTech-Projekte viel zu starr und unflexibel. Außerdem erzielten...

MEHR
Prof. Dr. Seidel beim Workshop Finanzierung für Gründungen

Während sich viele Banken aus der Fläche zurückziehen, ist die bayerische Förderbank LfA (Landesanstalt für Aufbaufinanzierung) vor einigen Jahren mit einer eigenen Dependance nach Hof gekommen. Für die Startups des digitalen Gründerzentrums bedeutet dies, dass innovative Finanzierungstools und Beratung vor Ort in der Region zu haben sind. Darüber sprach Rüdiger Laß, Leiter des Förderstützpunkts Hof der LfA im Rahmen der Netzwerkaktivitäten bei bestem Wetter mit...

MEHR
Foto mit Jens Brett bei der Veranstaltung "Steuerliche Aspekte der Existenzgründung"

„Steuern? – Daran kann ich später mal denken, jetzt stehen erste Kundenaufträge, Beschaffungs- Standort- und Logistikfragen im Mittelpunkt.“ So ähnlich denken viele Gründer. Aber spätestens wenn das erste Jahr gut gelaufen ist, meldet sich der Fiskus mit der Steuerforderung. Und zwar im Doppelpack mit dem Vorauszahlungsbescheid für das Folgejahr. Hier wird mancher auf dem falschen Fuß erwischt, wenn man steuerliche Fragen unterschätzt....

MEHR