Gewerbliche Schutzrechte für Gründer!
Einstein1 Digitales Gründerzentrum > Recap  > Gewerbliche Schutzrechte für Gründer!
Michael Seidel und Regina Bühl

Gewerbliche Schutzrechte für Gründer!

Können Leistungs- und Schutzrechte als Markteintrittsbarrieren und Firewall gegen die Konkurrenz genutzt werden? Und worauf muss(!) mann als Gründer/in achten wenn man durchstarten will.

 

Dr. Regina Bühl griff praxisnah dieses für Macher furchtbar trockene Thema auf – und es war und ist für alle potenzielle Gründer von Interesse: Die Entwicklung neuer Ideen kann langwierig sein und birgt ein finanzielles Risiko in sich. Daher zahlen sich Innovationen nur dann aus, wenn die Entwicklung, das Produkt oder das Verfahren vor Nachahmung geschützt ist. Analog gilt das bei Markenbezeichnungen oder Firmennamen, mit denen Produkte und Dienstleistungen auf den Markt gebracht werden. Deshalb gilt: jede Idee, egal ob Marke, Produkt oder Dienstleistung prüfen (lassen).

 

„Das geb ich mal in Google ein - das wird in die Hose gehen“

 

Für die Recherche gibt es beim TÜV-Rheinland Spezialisten die sich mit den Datenbanken und den Besonderheiten der Schutzrechte auskennen. In Hof unterhält der TÜV ein eigenes Patentzentrum. Dort kann man sich auch Dr. Regina Bühl und Kollegen unverbindlich und kostenlos beraten lassen.

 

Großes Medieninteresse beim Vortrag von Dr. Regina Bühl - TVO

Großes Medieninteresse beim Vortrag von Dr. Regina Bühl – TVO

 

2016 wurden in Deutschland ca. 50.000 Patente und ca. 65.000 deutsche Marken angemeldet. Insbesondere die Markenanmeldungen steigen in Deutschland an. Schutzrechte sind Assets für ein Unternehmen und deshalb von Anfang an wichtig für einen strategischen Unternehmensaufbau. Sie sind wichtiger Baustein für die Wertsteigerung einer Firma.

 

Nur weil man eine Idee hat, heißt es noch lange nicht, dass es die Idee noch nicht gab.

 

In ihrem Vortrag gab Dr. Regine Bühl Hinweise, ob und wie man eine Idee schützen kann, wie man genau Patente, Marken und andere wichtige Rechte beantragt, wen man dazu braucht und mit welchen Kosten man rechnen muss. Mehr dazu:

 

 

 

Avatar for Hermann Hohenberger
Hermann Hohenberger

Phase 1 im Berufsleben: Privater Hörfunk, Moderation, Vertrieb, Studioleitung, Geschäftsführung. Phase 2: Internet: M&A, Geschäftsführung, Vertriebsaufbau, SEO, Troubleshooting. Und jetzt: 2. Karriere: als Geschäftsführer hier Gründer motivieren, unterstützen und die Region weiter bringen.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
E-Mail
Website

Cookie-Einstellung

Treffe bitte eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Deiner Auswahl findest Du unter Hilfe.

Treffe bitte eine Auswahl, um fortzufahren

Deine Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, musst Du eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhältst Du eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analyse-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Website.

Du kannst deine Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück