Was Frauen bewegt! Eine Afterwork-Coachingreihe
Einstein1 Digitales Gründerzentrum > Opinion  > Was Frauen bewegt! Eine Afterwork-Coachingreihe
Angelika Vavala, Afterwork Coaching Hofer Land

Was Frauen bewegt! Eine Afterwork-Coachingreihe

Wir schreiben das Jahr 2020! Der Frauenanteil in Führungsverantwortung unter den 30 Dax-Unternehmen  liegt bei 12,8 Prozent. Und ist gegenüber dem Vorjahr um 1,9% gesunken (Human Resources Manager).

 

Diese und viele weitere Meldungen lassen die Diskussion über eine gesetzlich festgeschriebene Frauenquote erneut entfachen. Müsste es aber nicht viel mehr als Selbstverständlichkeit gelten, dass es ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Mann und Frau in Führungspositionen gibt?

 

Die jüngste Ministerpräsidentin in der Geschichte Finnlands, Sanna Marin, die 40. Premierministerin von Neuseeland, Jacinda Ardern oder jüngst Kamala Harris, die zur Vizepräsidentin der USA gewählt wurden – für den Erfolg dieser Frauen brauchte es keine Quote, sondern das grundsätzliche Verständnis dass Frauen Männern in nichts nach stehen und siehe da – das Volk hat entschieden und es funktioniert!

 

Auch in unserer Gegend gibt es starke Frauen in Führungspositionen, schauen wir beispielhaft nach Leupoldsgrün wo Annika Popp als jüngste Bürgermeisterin Bayerns seit bereits 6 Jahren einen super Job macht, schauen wir nach Rehau wo Dr. Dorothee Strunz das mittelständische Unternehmen Lamilux zu einem Global Player entwickelt hat oder schauen wir nach Hof wo Michaela Fleischer mit der Traditionsbäckerei Reinel neue Wege beschreitet.

 

Um Erfahrungen auszutauschen und nützliche Tipps für die eigene Karriere zu bekommen, bietet Angelika Vavala ein Gruppen-Karrierecoaching für Frauen an. In diesem Gastbeitrag erfährst du was dahinter steckt und wenn du Lust hast, dich auszutauschen und mitzumachen – feel free to join!

 

Das Erfolgsprogramm für ambitionierte Frauen

 

Hast du schon einmal darüber nachgedacht, dich mit anderen Frauen zu beruflichen Themen auszutauschen? Aus eigener Erfahrung weiß ich, wie hilfreich es ist, wenn wir darüber sprechen, was uns im Job immer wieder beschäftigt. Wir drehen uns im Kreis, können uns nicht entscheiden und verlieren dadurch wertvolle Zeit.

 

Ich lade ambitionierte Frauen herzlich zu dieser Afterwork-Coachingreihe im Hofer Land und Umgebung ein! Hier kannst du gemeinsam in der Gruppe deine beruflichen Fragestellungen reflektieren und lösen. Und dich dabei von meiner Coaching Expertise unterstützen lassen.

 

Zunächst möchte ich mich bei dir vorstellen

 

Mein Name ist Angelika Vavala. Ich bin 1955 geboren, lebe seit ein paar Monaten wieder in meiner Heimatstadt Hof und bin zertifizierter Systemischer Coach, Schwerpunkt Business, Marketingfachwirtin und Inhaberin von Vavala Coaching.

 

Bevor ich 2007 meine Vision von der „Selbstständigkeit“ verwirklichte und mit 51 Jahren mein erstes Unternehmen gründete, war ich 16 Jahre lang bei einem führenden Automobilzulieferer tätig und habe dort den Bereich „Marketing-/B2B-Verkaufsförderung“ aufgebaut und geleitet. Dabei bin ich viel gereist und durfte mit unterschiedlichen Menschen zusammenarbeiten. Seit 2010 arbeite ich als Business- und Karrierecoach sowohl mit Einzelpersonen als auch in und für Unternehmen.

 

Als ich Coaching kennen lernte war ich 36 Jahre. Ich hatte gerade eine neue Stelle als Assistentin angefangen, stand mitten im Leben und war auf der Suche nach dem Sinn des Lebens. Ein von meinem Arbeitgeber finanziertes Seminar auf Basis der Persönlichkeitsentwicklung war der Startschuss für meine kontinuierliche Weiterentwicklung.

 

Ich hörte in diesem Seminar unter anderem zum ersten Mal, dass wir die Gestalter unseres Lebens sind und die Verantwortung dafür haben, was wir tun oder auch was wir nicht tun. Zum Abschied sagte der Coach dann auch noch, dass in mir so viel Potential steckt, ich solle daraus etwas machen. Diese Worte haben mich nicht mehr losgelassen. Wie so viele Frauen dachte auch ich, dass ich doch schon so viel mache, was ja auch stimmte, aber leider meistens für Andere. Dabei blieben meine eigene Entwicklung und meine Bedürfnisse auf der Strecke, was mich zunehmend frustrierte. Ich besuchte weitere Seminare und suchte mir eine Coachin, die mich in meiner weiteren Entwicklung begleitete.

 

Es folgten einige Beförderungen, ein berufsbegleitendes Marketing-Studium, die Übernahme von Führungsaufgaben und Aufbau eines Geschäftsbereichs Verkaufsförderung (B2B). Begleitend dazu baute ich meine Coaching-Kompetenz in mehr als 30 Jahren kontinuierlicher Supervision auf und absolvierte 2010 eine vom „Deutschen Coaching Verband e.V.“ (DCV) zertifizierte Ausbildung zum „Systemischen Coach CCC®, Schwerpunkt Business“. Ich entwickelte diverse Weiterbildungsformate, unter anderem ein „Leadership Development Programm und die Afterwork-Coachingreihe für Frauen.

 

Wieso liegt mir die Arbeit mit Frauen besonders am Herzen?

 

Nach meiner Coachingausbildung wollte ich mehr Klarheit haben, mit wem und mit welchen Themen ich zukünftig als Coachin arbeiten möchte. Dazu machte ich eine Visionsarbeit mit einer Bildercollage. Das Ergebnis: Auf meinem Poster waren so viele Frauen zu sehen und es fühlte sich so gut an!

 

Mir ist es wichtig, dass Frauen sichtbarer werden, dass sie sich trauen, ihre Meinung zu vertreten, dass sie Bilder über ihre Zukunft kreieren und dazu Ziele und Strategien entwickeln und umsetzen und dass sie sich ihrer Stärken bewusst werden und nicht nur an Andere denken, sondern auch an sich. Und dass mehr Frauen in Führungspositionen kommen und für den gleichen Job auch gleich bezahlt werden wie Männer. Warum? Weil ich aus eigener Erfahrung weiß, dass es uns spürbar glücklicher macht, wenn wir unsere Karriere eigenverantwortlich voranbringen und unsere (meist verborgenen) Potentiale auf den Weg bringen.

 

Wie sieht das Coaching in der Gruppe aus?

 

Beim Gruppencoaching gibt keine fixe Agenda, sondern die Teilnehmerinnen bringen Themen aus ihrem Berufsalltag ein, für die sie neue Handlungsoptionen oder Problemlösungen suchen. Unterschiedliche methodische Ansätze, meine Coaching-Expertise und die Beiträge der anderen Teilnehmerinnen unterstützen sie dabei. Themen können beispielsweise die Übernahme von neuen Aufgaben, Organisationsänderungen, Gehaltsverhandlungen, Ärger mit dem Chef, Kolleg*innen oder Kund*innen usw. sein. Außerdem werden wir in der Coaching-Gruppe auch diese Themen unter die Lupe nehmen und sie reflektieren: Karriereentwicklung und –planung, Stärkung des Selbstvertrauens, Förderung der Durchsetzungskraft, Entwicklung der Marke Ich und Selbstmarketing, Netzwerkbildung unter Frauen, Umgang mit Selbstzweifeln, Vereinbarkeit von Familie und Karriere, Selbstführung und Achtsamkeit.

 

Wer ist die Zielgruppe und was setzt eine Teilnahme voraus?

 

Die Afterwork-Coachingreihe richtet sich an ambitionierte Frauen, die sich beruflich und persönlich weiterentwickeln und konkrete Ziele erreichen wollen, mehr Verantwortung in der Organisation übernehmen möchten, eine Führungsposition übernommen haben oder dies anstreben, ihre Selbständigkeit vorbereiten und umsetzen oder wechselnde Rollenanforderungen souverän und flexibel managen möchten. Eine Teilnahme an der Coaching-Reihe setzt die Bereitschaft voraus, Fragen und Probleme anzugehen sowie Veränderungen zu starten und den Mut etwas Neues auszuprobieren.

 

Was sind unsere Ziele?

 

Das Ziel unserer gemeinsamen Arbeit ist, dass die Teilnehmerinnen ihre Sicht auf das jeweilige Thema teilen, voneinander lernen, sich selbst und ihre „Stolpersteine“ kennenlernen, den Umgang mit schwierigen Situationen managen, ihre Stärken erkennen und aktivieren, ihre vorhandenen und verborgenen Ressourcen entdecken und mobilisieren sowie ihr Selbstbewusstsein stärken.

 

Seit vielen Jahren leite ich in München sehr erfolgreich diverse Coaching-Gruppen und freue mich darauf auch in meiner Heimat ambitionierte Frauen in ihrer Entwicklung begleiten zu dürfen.

 

Afterwork-Coachingreihe – feel free to join

 

Das Coaching findet vorerst im virtuellen Raum statt, sobald es wieder geht, freuen wir uns die ambitionierten Damen bei uns im Einstein1 begrüßen zu können. Für weitere Details kannst du dich entweder per Email unter info@vavala-coaching.de oder unter 0172 5705794 melden.

www.vavala-coaching.de

Avatar for Vanessa Wagner
Vanessa Wagner

Hey, ich bin Vanessa und Netzwerkmanagerin im Einstein1. Ich brenne für neues Wissen (nicht nur - aber sehr) rund um Online Marketing und innovative Ideen. Und ich teile das gerne mit euch. Darüber hinaus setze ich mich leidenschaftlich für das Image und den “Digitalen Zwilling” unserer Heimat ein.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
E-Mail
Website

Gefällt dir, was du gelesen hast?
Dann abonniere jetzt unseren Newsletter