5 Podcasts, die jeder Gründer kennen muss
Einstein1 Digitales Gründerzentrum > Allgemein  > 5 Podcasts, die jeder Gründer kennen muss
Gruender Podcast Einstein1

5 Podcasts, die jeder Gründer kennen muss

Podcasts sind praktisch, immer dabei und ob du nun Meditation, Comedy oder Nachrichten liebst – auf Apple Podcasts, Spotify und Co. findest du immer den richtigen Podcast für dich. Allerdings gibt es auch viele Gründer Podcasts, die regelmäßig wertvolle Insights liefern

 

Mit stetig wachsenden Zahlen wächst die Hörerschaft rasant. 2016 waren es beispielsweise nur 14% der Bevölkerung, die Podcasts hörten. Die Zahl liegt inzwischen bei rund 33%, in den USA nutzen sogar 37% regelmäßig Podcasts.

 

Das Reinhören in der Bahn, im Auto, beim Abwasch oder auf dem Laufband lohnt sich aber nicht nur aus Gründen der Entspannung und Unterhaltung. Denn die besten 5 Gründer Podcasts zeigen, dass sich elegantes Palavern und Marketing-Know-How bestens kombinieren lassen.

 

Was du also unbedingt einmal (mindestens) Probehören solltest, das erfährst du in diesem Blogbeitrag.

 

 

Unsere Top 5 Gründer Podcasts

 

Es folgt eine kleine Auswahl von Podcasts, die auf den gängigen Portalen zu finden sind. Falls ihr weitere Tipps habt, kommentiert doch gerne unter diesem Beitrag.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von giphy.com zu laden.

Inhalt laden

 

 

Gründerfreunde – der perfekte Einstieg

 

Die Gründerfreunde liefern Einblicke hinter die Fassaden von Start Ups und frisch gegründeten Unternehmen und das jede Woche aufs Neue. Doch Interviews und Gäste stammen nicht nur aus dem Herzen der Gründerszene, sondern auch Investoren kommen zu Wort und erklären, was sie eigentlich von einem Start Up erwarten.

 

Das ist unterhaltsam und kurzweilig, auch weil immer wieder News und vertonte Blogartikel von den Gründerfreunden hier Platz finden.

 

 

Onboarding zum Hören – TALENTE

 

Viele Start Ups kennen die Problematik: Es ist ein Arbeitnehmermarkt und wer die richtigen Mitarbeiter finden möchte, muss sich ins Zeug legen. Michael Asshauer verrät dir in TALENTE, wie du es schaffen kannst, die passenden Fachkräfte zu finden und im War for Talent die Nase vorn behältst.

 

Das liefert nicht nur handfeste Tipps und Tricks, sondern ist aufgrund des kompakten Formats auch super kurzweilig. Doch TALENTE eignet sich nicht nur für Führungskräfte, sondern offeriert auch den Talents einen spannenden Blick hinter die Kulissen.

 

 

Der OMR Podcast – Online Marketing Rockstars zum Hören

 

Gründer Podcasts eröffnen nicht nur Perspektiven in die Startup Szene und erweitern dein Skillset beim Hören, sondern können auch dann wegweisend sein, wenn du Podcasts aktiver für hörbar gutes Marketing nutzen möchtest.

 

Mein persönlicher Favorit hierfür ist der OMR Podcast, bei dem Online Marketing Rockstar und Moderator Philipp Westermeyer mit wechselnden Gästen plaudert. Hierbei geht es schwerpunktmäßig um Onlinemarketing und alle Tools, die du brauchst, um im Netz erfolgreich zu bleiben. Gerade die Dynamik mit Gästen aus den verschiedensten Ecken der Gründerszene sorgt dafür, dass in jeder Folge neue Blickpunkte beleuchtet werden.

 

 

Hallo Fokus – Produktiv in digitalen Zeiten

 

Viele Gründer Podcasts beschäftigen sich sehr intensiv mit bestimmten Nischen – Hallo Fokus hält es da etwas allgemeiner. Doch nicht erst mit dem Lockdown während der Corona Pandemie standen plötzlich immer mehr Menschen vor dem Problem des Zeitmanagements.

 

Hier helfen Lars Bobach und Barbara Fernandez mit spannenden Insights in digitales Arbeiten, Remote Work und die Gründung in eigener Verantwortung. Bobach selbst ist natürlich kein Unbekannter und als erfolgreicher Gründer ein echter Name in der Szene.

 

 

Sidepreneur – ein Gründer Podcast, um die Gewässer zu testen

 

Was ein Sidepreneur ist, haben wir bereits in einem Blogbeitrag erklärt. Sich einfach in die Gründerszene zu werfen und mit den ersten Projekten sofort erfolgreich zu sein, das klingt für viele wie ein Traum. Doch nicht immer ist das der richtige Weg. Dass es auch vorsichtiger und in kleineren Schritten zum Erfolg gehen kann, das zeigt der Sidepreneur Podcast, denn hier geht es darum, Arbeit und Gründen in Einklang zu bringen.

 

Der Podcast besticht vor allem auch durch Interaktivität, denn Frage-Antwort-Runden und kurze, motivierende Talks am Montag gehören ebenfalls zum Konzept der Show.

 

 

Zuhören ist Silber, Podcasten ist Gold

 

Du siehst also anhand unserer fünf Beispiele, dass dir viel Know-How on demand zur Verfügung steht. Und gerade das ist das gute an Gründer Podcasts: Du kannst dir alles, was du wissen möchtest, in kleinen Häppchen dosieren und musst nicht mit einem dozierenden Hörbuch in den Ohren Lebensmittel kaufen.

 

Podcasts sind direkter, interaktiver und bieten dir über Social Media spannende Interaktionspunkte mit den Machern. Natürlich sollten Gründer auch nicht unterschätzen, dass sich im Medium Podcast ein spannendes Marketingtool verbirgt. Solltest du also auch selbst aktiv werden und in den digitalen Äther sprechen?

 

 

Lohnt sich Podcasting für dich?

 

Das hängt von einigen Faktoren ab, denn so spannend Podcasten grundsätzlich ist, benötigst du natürlich auch ein Publikum. Gerade große Podcasts haben sich ihre Anteile am Markt schon gesichert. Du musst also sicherstellen, dass du eine spezielle Nische findest und auch gut genug vernetzt bist. Ideal ist also bereits eine loyale Anhängerschaft auf Social Media, entweder von dir oder von deinem Unternehmen selbst.

 

Du kannst Podcasting auch als Tool zum Networken nutzen. Lade spannende Gäste ein, die dich interessieren oder lasse dich als Gast in anderen Podcasts buchen. Marketing und Reichweite aufbauen sind nicht nur Vorteile des Podcastens. Es sind Essentials, um auf Spotify, Deezer, Apple Podcasts oder YouTube nicht im Feed zu versinken.

 

Aus technischer Perspektive brauchst du nicht viel. Ein Sprachmikrofon ist nicht teuer und Software wie GarageBand sogar kostenlos. Die technische Qualität sollte aber einwandfrei sein. Es gibt diverse spezialisierte Hostingplattformen. Auch Blogsites wie WordPress funktionieren problemlos. Der RSS Feed wird anschließend an die Podcastplattformen weitergegeben, so kannst du ohne viel Aufwand neue Folgen produzieren.

 

Im besten Fall ist der Podcast ein Asset in deinem Marketing Toolbelt und für dein Personal Branding genau so wichtig wie deine Präsenz auf Social Media. Mit Podcasts erreichst du Zuhörer auch dort, wo klassisches Marketing versagt. Denn Audio Inhalte können ganz bequem nebenbei konsumiert werden.

 

Um dies sicherzustellen, musst du den Content finden, mit dem du wirklich einen Mehrwert liefern kannst und den Nerv der Zeit triffst. Denn genau so wie ein guter Podcast deine Brand nach vorne bringt, wirkt ein unregelmäßig veröffentlichter Podcast mit toter Social Media Präsenz bezeichnend für dich und dein Unternehmen…

 

 

 

Schneller, höher, lauter – mit Gründer Podcasts hast du die Start Up-Szene im Ohr

 

Effizientes Zeitmanagement kann selbst den ambitioniertesten Gründer in den Wahnsinn treiben. Der Tag hat nun einmal nur 24 Stunden und die wollen genutzt werden. Deine liebsten Themen in Form von Podcasts zu verfolgen, ist daher nicht nur eine lehrreiche und tagesaktuelle Alternative zum Hörbuch, sondern bietet dir auch Unterhaltung zum Mitnehmen.

 

Besonders in der Gründerszene mit ihren vielen interessanten Themen und Meinungen findest du auf jeden Fall die Inhalte, die dir wirklich am Herzen liegen.

Avatar for Michael Winter
Michael Winter

Hey, ich bin Michael. Als Werkstudent bei Einstein1 bin ich immer auf der Suche nach wertvollem Content für die Community. Neben Online Marketing interessiere ich mich insbesondere für Social Entrepreneurship und nachhaltige Geschäftsmodelle.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Kommentar
Name
E-Mail
Website

Gefällt dir, was du gelesen hast?
Dann abonniere jetzt unseren Newsletter