Coworking – aus dem Homeoffice rein in die neue Produktivität

Einstein1 Digitales Gründerzentrum > Allgemein  > Coworking – aus dem Homeoffice rein in die neue Produktivität
header-coworking-aus-dem-homeoffice-in-die-neue-produktivität-einstein1

Coworking – aus dem Homeoffice rein in die neue Produktivität

Der Lockdown war lang, hart und die Langeweile hat Einzug erhalten. Der Tagesablauf ist immer der gleiche und man sehnt sich nach seinem Arbeitsplatz und vielleicht auch nach anderen Menschen. Man möchte nach der langen Zeit in Isolation endlich mal wieder raus und was anderes sehen. Dann ist Coworking genau das Richtige für dich!
 
 
Der Aufenthalt in einem Coworking Space ist eine gute Möglichkeit, vom langweiligen Homeoffice endlich wieder in eine richtige Produktivität zu gelangen. Und das alles dank des Internets und der Digitalisierung.
 
 
In diesem Blogbeitrag zeigen wir dir, was Coworking ist, wie es funktioniert, welche Vorteile du davon hast und stellen dir den Coworking Space in unserem Digitalen Gründerzentrum Einstein1 einmal vor.
 
 
 

Was ist Coworking?

 
 
 
Coworking (engl. “zusammenarbeiten oder koarbeiten”) ist eine kollaborative Arbeitsform vor allem für Startups, Freelancer und Kreative, um an Ideen und Projekten zu arbeiten. Entstanden ist koarbeiten Anfang der 2000er im Silicon Valley entstand und hat dort schnell eine große Bedeutung bekommen.
 
 
Es beschreibt im Detail einen angemieteten Arbeitsplatz oder ein Büro in einem Coworking Space, der meist auch Infrastruktur wie Internet, Drucker, Scanner, Telefon und Besprechungsräume umfasst. Kennzeichnend sind auch offene, helle Räume und kurze Mietverträge, die ein all-inclusive Angebot enthalten (Internet, Strom, Getränke, Parkplätze).
 
 
Es ist jedem Coworker selbst überlassen, wie oft er kommt und wie lange er bleibt. Die Aufenthaltsdauer kann variieren zwischen Tagen, Wochen und Monaten und kann jeweils immer erweitert werden.
 
 
 

 
 
 

Wie funktioniert Coworking?

 
 
 
Das Prinzip des Coworking ist eigentlich sehr unkompliziert. Man arbeitet, wie man es auch in einem Büro oder im Homeoffice tun würde. Der Unterschied ist, dass auch andere Menschen, egal ob digitale Nomaden, Freelancer oder Mitarbeiter eines Startups ebenfalls im Coworking Space arbeiten.
 
 
Man trifft sich dort mit seinem Team oder man lernt neue Leute aus der gleichen Branche kennen, tauscht sich aus und kann sich gut untereinander netzwerken. Zusammengefasst verlagert man nur seinen eigenen Arbeitsplatz in einen Coworking Space und hat gleichzeitig auch einen Austausch mit anderen.
 
 
 

Was zeichnet Coworking aus?

 
 
 
Coworking als neue Form der Arbeit zeichnet sich durch fünf verschiedene Kennzeichen aus.
 
 

Offenheit und Gemeinschaft

 
 
Ein Merkmal von Coworking Spaces ist, dass jeder willkommen ist und durch die Zusammenarbeit ein gutes “Wir-Gefühl” entsteht. Gemeinschaft auch außerhalb der Arbeit ist im Zusammenarbeiten sehr wichtig. Jeder kann sich einbringen, egal aus welcher Branche, Startup oder Freelancer. Zusammenarbeiten soll Ideen hervorbringen und aus diesen dann Projekte entstehen lassen.
 
 
Jede Idee ist willkommen und an jeder noch so kleinen gibt es etwas, an dem man arbeiten kann. Durch einen guten Austausch. Mit anderen Coworkern kann man sich und sein Projekt fördern und findet unter Umständen auch Hilfe und Unterstützung von anderen.
 
 

Zugänglichkeit

 
 
Anders als bei gewöhnlichen nine to five Jobs ist ein Coworking Space rund um die Uhr verfügbar. Frühaufsteher können in den frühen Morgenstunden anfangen zu arbeiten und Langschläfer nutzen den Coworking Space eben erst abends oder sogar nachts. Die Uhrzeit ist egal und die Räumlichkeiten können durchgehend genutzt werden.
 
 
Coworking hat eine einfachere Zugänglichkeit als ein konventionelles Bürogebäude und jeder kann kommen und gehen, wann er möchte. Die Flexibilität ist dabei deutlich höher als bei gewöhnlichen Büros.
 
 

Nachhaltigkeit

 
 
Auch in der Arbeitswelt ist Nachhaltigkeit ein wichtiger Aspekt. Wer sich lieber in einem Coworking Space aufhält und von dort aus arbeitet, schont auch Ressourcen, die er normalerweise für ein eigenes Office verbrauchen würde. Das schont die Umwelt und gibt einem auch ein gutes Gefühl.
 
 
Vor allem in größeren Städten lohnt sich meist ein Coworking Space in der Nähe der Wohnung und als Selbstständiger spart man außerdem auch Kosten für Miete etc.
 
 

Kollaboration

 
 
Am meisten zeichnet koarbeiten aber vermutlich die außerordentliche Kollaboration aus. Das Aufeinandertreffen von Kreativen, Freelancern und Startups werden bestehende Ideen verbessert. Man kann sich Unterstützung suchen und seine Projekte verwirklichen.
 
 
Vielleicht gibt es einen Coworker, der eine bestimmte Tätigkeit anbietet, die du selbst nicht beherrscht. So entsteht eine gute Zusammenarbeit und das nur durch Aufeinandertreffen in einem Coworking Space.
 
 
 

coworking-aus-dem-homeoffice-rein-in-die-neue-produktivität-was-zeichnet-coworking-aus-einstein1

Was zeichnet Coworking aus?


 
 
 

Welche Vorteile habe ich von Coworking?

 
 
 
Zusammen arbeiten bietet dir einige Benefits, die man im Homeoffice oder in einem eigenen Büro meist nicht so genießen kann wie in einem Coworking Space. Einige davon werde ich dir hier aufzählen.
 
 

Vorteil #1 – Arbeiten in Gesellschaft macht produktiver

 
 
Wie gerade bereits erwähnt, bietet kollaboratives arbeiten dir die Möglichkeit, dich mit Gleichgesinnten auszutauschen. Du findest Coworker, die die gleichen wie du haben, egal, ob Freelancer, Techie oder Gründer. In jedem Coworking Space findest du jemanden, der wie du denkt.
 
 
Dazu gehört auch, dass man in dieser kreativen Gesellschaft selbst auch neue Ideen generiert und anfängt, sie umzusetzen. Außerdem bekommt man durch Gemeinschaft auch gute Laune und fühlt sich besser.
 
 

Vorteil #2 – Work-Life-Balance richtig planen

 
 
Im 21. Jahrhundert ist die sogenannte Work-Life-Balance für viele ein wichtiger Faktor bei der Berufsauswahl geworden, sodass viele sehr darauf achten, dass Arbeit, Familie und Hobbys in einem guten Verhältnis zueinanderstehen. Koarbeiten kann dabei helfen, eine gute Work-Life-Balance zu schaffen.
 
 
Die Flexibilität ist hier das große Plus. Du kannst in einem Coworking Space kommen und gehen, wann du willst, du kannst dir deine Arbeit einteilen, wie du willst. Nicht wie in einem gewöhnlichen Büro, wo man zwischen 7 und 16 Uhr eingespannt ist und zwischen Videokonferenz, Meetings und Kaffeemaschine pendelt und der Tag nach der Arbeit schon gelaufen ist.
 
 
Coworking ermöglicht dir, deine Work-Life-Balance so zu gestalten, dass du alles unter einen Hut bekommst und weniger in Stress gerätst.
 
 

Vorteil #3 – Extra Services und nicht einfach nur ein Schreibtisch

 
 
Ein weiterer Vorteil sind die vielen Extra Services, die man als Mieter beim Coworking erhält. Gleich angefangen bei der Miete gibt es unterschiedliche Modelle, die du auf deine persönlichen Wünsche anpassen kannst. Viele Coworking Spaces bieten neben Stühlen und Tischen für dich und dein Team auch weitere Specials an, damit ihr eine perfekte Arbeitsatmosphäre habt.
 
 
Neben benötigter Infrastruktur gibt es auch Ruheräume, um abzuschalten, Tischtennisplatten und Kickertische für den körperlichen Ausgleich oder du kannst dir eine Geschäftsadresse mieten. Jeder Coworking Space hat andere Specials und Extras.
 
 

Vorteil #4 – Netzwerken, um neue Kontakte zu knüpfen und Inspirationen zu sammeln

 
 
Der Hauptnutzen von Coworking ist aber vermutlich das Netzwerken. Gerade wenn du erst dein Startup gegründet hast oder als Freelancer zu arbeiten beginnst, ist es essenziell, ein gutes Netzwerk aufzubauen, um so Geschäftspartner, Dienstleister und Kunden zu finden.
 
 
Wer noch keine Idee für ein Projekt hat, kann auch mit anderen gemeinsam eines starten und so auch persönliche und geschäftliche Kontakte knüpfen. Wo sonst soll man Gleichgesinnte treffen, wenn nicht beim Coworking? Durch die Gemeinschaft und Atmosphäre kannst du Inspirationen sammeln und dein berufliches Netzwerk aufbauen.
 
 
 

coworking-aus-dem-homeoffice-rein-in-die-neue-produktivität-coworking-vorteile-einstein1

Vorteile von Coworking


 
 
 

Coworking Space im Einstein1

 
 
 
Auch im Digitalen Gründerzentrum Einstein1 am Campus der Hochschule Hof haben wir einen Coworking Space mit insgesamt 30 Plätzen, damit du kreativ und günstig arbeiten kannst.
 
 
Mit Highspeed-Internet und modernster Ausstattung bieten wir dir eine optimale Arbeitsumgebung. Wir haben Meeting- und Phoneboxen für deine Besprechungen und Meetings, Schließfächer, eine Lounge für Entspannungspausen und eine Dachterrasse mit dem wahrscheinlich schönsten Ausblick über ganz Hof.
 
 
 
Gerne kannst du auch unseren Konferenz- und Seminarraum für deine Meetings oder deinen Pitch nutzen. Mit fairen und flexiblen Angeboten ist für jeden, egal, ob Unternehmen, Freelancer oder Techie etwas dabei. Komm vorbei und lass dich von der Einstein1 Atmosphäre inspirieren.
 
 
 

Coworking-aus-dem-homeoffice-rein-in-die-neue-produktivität-coworkingspace-einstein1-scaled

Der Coworking Space im Einstein1


 
 
 

Fazit

 
 
 
Kollaborativ arbeiten ist definitiv eine gute Möglichkeit, damit man nach dem Lockdown wieder in ein produktives Schaffen übergeht. Es bietet dir viele Vorteile, wie gutes Netzwerken und eine bessere Work-Life-Balance. Du kannst mit deinem Team und anderen Coworkern an deinen Ideen und Projekten basteln oder dich von anderen Gründern inspirieren lassen.
 
 
Coworking ist der richtige Schritt aus dem Homeoffice rein in die neue Produktivität!
 
 
Wenn du selbst auch mal Coworking ausprobieren möchtest, komm doch einmal im Einstein1 vorbei und buch dir auf unserer Webseite einen Tisch. Wir freuen uns, dich in unserem Gründerzentrum zu treffen!
 
 
 

Coworking-aus-dem-homeoffice-rein-in-die-neue-produktivität-meetingarea-einstein1-scaled

Meetingarea im Einstein1


 
 
 

Avatar for Jan-Lucas Menger
Jan-Lucas Menger

Hey, ich bin Jan-Lucas und Werkstudent im Einstein1. Ich interessiere mich für Online Marketing und alles rund um Entrepreneurship.

No Comments

Post a Comment

Comment
Name
Email
Website

Gefällt dir, was du gelesen hast?
Dann abonniere jetzt unseren Newsletter